Fundstück der Woche: Schwule in Privatklinik unerwünscht!

Na, da haben wir aber mal einen echten Knaller gefunden, oder Siggi?

Grundlage ist dieser Fachartikel, der in der aktuellen Reform Rundschau der Reformhäuser veröffentlicht wurde. Ähnlich wie die Apothekenumschau ist die Reform Rundschau kostenlos in Reformhäusern erhältlich.

Der Artikel ist soweit langweilig, aber dann kommt folgende Passage:

Ein besonderes Merkmal von Yin und Yang ist das Begriffspaar „männlich – weiblich“. Beide gehören zusammen, sie ergänzen sich. Wenn heute auf die Homosexualität so großer Wert gelegt wird und sogar „Ehen“ zwischen Homosexuellen geschlossen werden, so ist das ein Verstoß gegen das universelle Gesetz von Yin und Yang bzw. das Gesetz der Polarität. Ein Verstoß gegen ein Universalgesetz führt immer zu einer Gegenreaktion der Natur. Also wird auch bei diesem Verstoß eine entsprechende Gegenreaktion auftreten, wobei wir noch nicht wissen, wie diese aus- sehen wird. Aber es ist der Gegenausschlag des Pendels, der irgendwann kommen wird. Naturgesetze sind mächtiger als menschliche Verordnungen oder Gesetze.

Quelle: Fachartikel Ying und Yang im täglichen Leben von Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen, Gersfeld

Tja, Herr Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen aus Gersfeld. Wie ist denn das so als Schlosspark-Klinik Oberhaupt zu den gerade meist gehassten Ariern Deutschen zu gehören?

Morgen rufen wir da mal an und sagen, dass wir schwul sind und jetzt unheimliche Angst haben, dass uns ein Klavier auf den Kopf fällt. Ob man uns vielleicht heilen kann…

 

Über

Dr. Herb(bert) Aus wuchs in gutbürgerlichen Verhältnissen auf und zeigte schon im Kindesalter aussergewöhnliche Intelligenz. Sein Abitur machte er mit 22. Das lag an 3 Auslandsjahren in denen er nebenbei Abschlüsse in Physik und Philosophie an der Universität erreichte. Später folgten Promotionen in Erbsenzählerei und Internetarchitektur. Leider hat er bis heute noch keinen Job finden können, da sämtliche Arbeitgeber in für überqualifiziert hielten. Das stürzte ihn im Alter von 28 Jahren in eine leichte Depression. Nach langer Suche fand er endlich eine äußerst attraktive Therapeutin, die ihm empfahl ein wenig mehr Spaß in seinem Leben könnte seine Verkrampfungen lösen...

Veröffentlicht in Hast Du schon gehört? Getagged mit:

Die "Cloud"