Kritik knallhart! Heute: Der Nichtangriffspakt

Herzlich Willkommen zu Siggis knallharter Kritik! Heute: Der Nichtangriffspakt zwischen USA und Deutschland (in Tickerform).

– 4 Tage:
Die Ausgangslage für das letzte Gruppenspiel ist klar; USA und Deutschland kommen bei einem Unentschieden beide sicher weiter. Merkel und Obama handeln noch am Abend die Bedingungen aus. Da Deutschland bei einem Unentschieden Gruppensieger wird bekommen die USA nach der WM zusätzlich zum bestehenden deutschen Trainerstab noch 2 Nationalspieler aus Deutschlands U21. Im Gegenzug darf Klinsmann wieder nach Deutschland einreisen.

– 2 Tage:
Klinsmann und Löw bekräftigen vehement in den Medien, dass es keinen Nichtangriffspakt gibt!

Taktikbesprechung
Taktikbesprechung

– 1 Tag:
Klinsmann Angebot wurde nochmals nachgebessert. Seine Greencard wird unbefristet ausgestellt.

– 12 Stunden:
Jogi Löw bekräftigt letztmalig via Internet, dass Deutschland auf Sieg spielen wird.

– 2 Stunden:
Der Regengott ist gnädig lässt es in Strömen regnen. Die Spieler freuen sich, da sie so für Ausrutscher ein gutes Alibi bekommen.

– 30 Minuten:
Jogi Löw stellt die Startelf entgegen der ersten beiden Gruppenspiele um. Für Mario Götze, der mit seinen 22 Jahren und zu viel Tordrang ein Risiko darstellt rückt Lukas Podolski in Startformation, um über die linke Seite weniger Druck auszuüben. Zusätzlich benötigt Löw mit Bastian Schweinsteiger einen erfahrenen Regisseur, der das Spiel besser unter Kontrolle hat als die ungestümen Khedira und Kroos. Folgerichtig ersetzt Schweinsteiger Khedira und Kroos darf Angriffe nur über Schweinsteiger einleiten.

– 5 Minuten:
Die Mannschaften betreten konzentriert das Feld.

– Sekunden vor Spielbeginn:
Lahm und Dempsey bekräftigen nochmals die Allianz. Die Seitenwahl dauert lange, da keiner der beiden Kapitäne die Seitenwahl gewinnen möchte. Bis hierhin eine vorbildliche Umsetzung der taktischen Marschroute beider Mannschaften.

Dempsey und Lahm bekräftigen vor Spielbeginn die Allianz
Dempsey und Lahm bekräftigen vor Spielbeginn die Allianz

Anpfiff!
Der ballt rollt, die diplomatischen Leitungen ruhen, kaum noch Einflussmöglichkeiten von Washington oder Berlin. Die felsenfeste Allianz muss nun unter Beweis stellen, dass sie einerseits hält und auf der anderen Seite die Welt keinen Verdacht schöpft.

8. Minute:
Lukas Podolski macht seine Sache großartig! Er sieht die Chance eine Flanke auf Müller gefährlich aussehen zu lassen, dieser nimmt das Angebot an und rutscht mit gestreckten Beinen am Ball vorbei. Super Beginn!

10. Minute:
Höwedes und Mertesacker verhindern gemeinschaftlich eine deutsche Torchance, in dem sie sich im gegnerischen Strafraum in letzter Sekunde behindern. Bei Höwedes merkt man allerdings die fehlende Erfahrung gegenüber Mertesacker. Er macht dabei keine all zu Gute Figur und bleibt auch im „Stöhnen über die verflossene Chance“ ziemlich blass.

11. Minute:
Höwedes mit dem taktischen Foul im Mittelfeld. Allerdings zu zarghaft. Sieht weniger nach Absicht, sondern eher nach Unvermögen aus. Innerhalb kurzer Zeit seine zweite Unsicherheit. Der Schiedsrichter zieht zurecht den gelben Karton.

Schuß von Zusi in der 22.Minute
Schuß von Zusi in der 22.Minute

22. Minute:
Zusi mit einem schönen Schuss von der Strafraumkante knapp über Neuers Kasten. Sicherlich risikoreich, der hätte auch reingehen können, aber auf Neuer wäre sicherlich Verlass gewesen.

29. Minute:
Jermaine Jones mit einer Meisterleistung! Johnsen mit Rückpass von der rechten Torauslinie. Der war eigentlich für Mertesacker gedacht, aber zu unplatziert, so dass er in den freien Raum rollt. Jones sieht seine Chance und rennt direkt in den Schiedsrichter, bleibt danach liegen. Eine kritische Szene gut gemeistert!

Özils Pass zu Howard
Özils Pass zu Howard

35. Minute:
Nach der Anfangsoffensive hatten die Deutschen einen Gang zurück geschaltet. Das war wichtig, da in der einen oder anderen Strafraumszene Gefahr für Tim Howard im Kasten der USA aufkam. Um das Offensichtliche zu kaschieren, schlägt Özil einen Haken und schießt den Ball mit seiner ganzen Erfahrung aus 7 Metern direkt in Howards Arme. Herb wirft grade ein, dass man von einem 50 Mio. Mann auch erwarten kann, dass er in solch einem Spiel seine Leistung aus den letzten Länderspielen bestätigt, 100%ige Torchancen zu vergeben. Stimmt irgendwie…

40. Minute:
Podolski ist seit seiner Szene in der 8. Minuten vollständig untergetaucht. Für meine Begriffe ist das zu enthusiastisch von Prinz Poldi.

Halbzeit:
Das war die erste Halbzeit. Bisher machen beide Mannschaften das eigentlich ganz gut. Deutschland kontrolliert das Spiel und versuchte besonders in der 1. Viertelstunde einige Fake-Angriffe, die sie dann auch konsequent nicht zu Ende spielten. Von den Amerikanern ist allerdings zu wenig zu sehen. Zu passiv, Angriffe werden zu offensichtlich abgebrochen. Da könnten noch 1-2 Pässe mehr gespielt werden, um so etwas wie eine Grundspannung aufzubauen. Löbliche Ausnahme der Schuss von Zusi in der 22. Minute. Wir sind gespannt auf die 2. Hälfte!

Wiederanpfiff:
Erwartungsgemäß reagiert Jogi Löw und bringt für den übertrieben unauffälligen Podolski Miroslav Klose ins Spiel. Ein guter Schachzug! Mit 15 WM Treffern kann man Löw da kaum unterstellen „nicht alles für den Sieg“ zu tun. Klose mit seiner ganzen Erfahrung wird es sicherlich besser als Podolski machen.

51. Minute:
Özil mit wunderschönem Kopfball über das Tor. Die zweite Hälfte beginnt gut. Merkel und Obama sind zufrieden.

Klose überwindet seinen Torinstinkt
Klose überwindet seinen Torinstinkt

52. Minute:
Da zeigt der WM Rekordtorschütze seine ganze Erfahrung! Die Flanke von Schweinsteiger köpft Klose mit seiner ganzen Präzision knapp am Tor vorbei! Ja, auf die Routiniers kann man sich verlassen!

55. Minute: VERRAT IN RECIFE!!!!!!
1:0 für Deutschland! Was ist da schief gelaufen? Zunächst kurz ausgeführte Ecke und Flanke von Özil in den Strafraum. Mertesacker schraubt sich hoch und köpft zu Howard. Dieser spielt das Spiel mit faustet den Ball aus der Gefahrenzone an die Strafraumkante und da steht Müller! Völlig allein und ungedeckt brennen ihm alle Sicherrungen durch und er zirkelt den Ball wunderschön von Linie ins lange Eck. Howard sieht den Schuss zu spät und kann nicht mehr eingreifen. Obama und Merkel sind geschockt!

Müller mit dem Verrat
Müller mit dem Verrat

Ich breche die weitere Berichterstattung ab. Mir gehen Worte wie Schweinebucht und Kubakrise durch den Kopf. Jeden Moment wird mir die NSA den Server abstürzen lassen. Unfassbar! Deckt euch mit Vorräten ein! Schließt Fenster und Türen! Die Amis werden über uns herfallen!

Über

Siegfried "Siggi" Arkasmus, 33 Jahre, Student Siggi wuchs allein bei seiner Mutter auf. Seinen Vater hatte er nie kennen gelernt. Bereits in der Schule fiel er hauptsächlich mehr durch Störungen und Schabernack, als durch gute Noten auf. Seine größten Erfolge erzielte er in den Disziplinen: Meiste Fehlstunden, meiste gleichzeitige Beziehungen mit Mitschülerinnen und ausgefallenste Ausreden. Trotz seiner Einstellung gelang ihm dennoch mit Ach und Krach ein Schulabschluss und die Aufnahme in ein sozialpädagogisches Studium, welches er inzwischen zu seinem Hauptberuf gemacht hat. Seinen Lebensunterhalt verdient er mit der Ausrichtung von illegalem Glücksspiel und Internet-Poker. Siggi entging knapp einer Vorstrafe wegen Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz, da er in 2-stündiger Diskussion der zuständigen Beamtin weiss machen konnte, dass seine Topfpflanzen eine sehr seltene Spezies sind und rein zufällig nach Dope aussehen... Siggi befindet sich zur Zeit wegen Sexsucht in psychologischer Behandlung bei einer äusserst attraktiven Therapeutin. Nach einigen Sitzungen empfahl ihm die Seelenklempnerin, dass es ihm gut täte, wenn er sich den wirklichen Problemen im Leben stellte und seine sozialen Fähigkeiten verbesserte...